Wellendorff – Mein Herz

Wellendorff – Mein Herz

Obwohl grundsätzlich jedes Jubiläum etwas sehr Schönes ist, ist das 125. noch einmal besonders: Genau dieses Jubiläum kann die Schmuckmanufaktur Wellendorff in diesem Jahr feiern – und zwar ganz standesgemäß mit einer speziellen Jubiläumskollektion.

Wellendorff strebt seit 125 Jahren in Sachen Schmuck nach Perfektion. So hat die Schmuckmanufaktur beispielsweise die berühmte Wellendorff-Kordel erschaffen: Aus 18 Karat Gold gefertigt, schmiegt sie sich sanft und weich an die Haut. Charakteristisch für die Marke sind außerdem die farbenfrohen, drehbaren Ringe, die dank ihrer einzigartigen Optik immer sofort als Wellendorff-Schmuckstücke zu erkennen sind. Ebenso außergewöhnlich ist übrigens die eigens von Wellendorff entwickelte transparente Kaltemaille, der die Ringe ihre Farbintensität und Tiefe zu verdanken haben.

In der Jubiläumskollektion bringt das Traditionsunternehmen nun das Beste und Schönste der Marke zusammen: die beliebtesten Motive, die charakteristischen Farben, funkelnde Diamanten. Darunter auch der Ring „Mein Herz“: Der bisher schmalste drehbare Ring der Schmuckmanufaktur misst nur feine vier Millimeter! Und zählt damit zu den heißesten Trendkandidaten des Sommers: Filigrane Schmuckstücke eignen sich insbesondere an heißen Tagen wunderbar als Accessoires! Gefertigt aus 18 Karat Gold und rundum mit vielen, vielen Brillanten ausgefasst, trägt der Ring das Herz außerdem nicht nur im Namen, sondern auch mit leuchtend roter Kaltemaille ausgelegt gut sichtbar auf seinem Körper.

Wer nun von der Aussicht, „Mein Herz“ bald jeden Tag an der Hand sehen zu können, vollends begeistert ist, sollte sich vielleicht ein wenig sputen und sich den Ring noch in diesem Jahr sichern: Er ist nur im Jubiläumsjahr 2018 erhältlich, während die anderen Ringe der Jubiläumskollektion „Brillant-Herz“, „Herzklopfen“ und „Geheimes Herz“ auf jeweils 125 Exemplare limitiert sind.