Das vielleicht beste Geschenk, das man jemandem (oder sogar sich selbst) machen kann: Club Campus neomatik 39 ist eines von drei neuen Automatikmodellen der Serie Campus. Ausnehmend flach, höchst präzise und erschwinglich – eine Uhr für den nächsten Schritt im Leben, ob mit Krawatte oder ohne. Neu bei NOMOS: das Metallband.


Das neue und erste Stahlband aus dem Hause NOMOS
ERSTMALS MIT STAHLBAND

Zunächst gab’s aus dem Hause NOMOS drei Uhren zum Abitur: Campus mit Handaufzug, basierend auf dem NOMOS Grundmodell Club. Nun hat die Manufaktur drei weitere Modelle mit Automatikaufzug gefertigt, mit denen auch akademische Abschlüsse gefeiert werden wollen. Und, Premiere bei NOMOS Glashütte: Erstmals gibt es jetzt auch ein Metallband dazu.

Die neue Referenz 748
Die neue Referenz 748

Die drei Modelle mit Automatikkaliber sind robust und doch elegant fürs Leben. Es gibt sie in kleiner und größer, Hell und Dunkel, und alle haben einen Boden aus Edelstahl.

Referenz 767 in Nachtblau
Referenz 767 in Nachtblau

Römisch, arabisch, Indizes: Die Zifferblätter der Campus-Modelle vereinen alle drei zu einer harmonischen Mischung.

Das Gesicht der Nacht
Das Gesicht der Nacht

Im Dunkeln, unter Wasser: Campus neomatik ist wasserdicht bis 200 Meter (20 atm) und damit auch besonders robust. Ziffern, Zeiger und Indizes leuchten im Dunkeln.

© Copyright für alle Bilder auf dieser Seite NOMOS Glashütte