Cartier – Santos Dumont

Dass Cartier natürlich nicht nur im Schmuckmetier, sondern genauso auch in der Uhrenwelt erfolgreich ist, wissen Uhrenliebhaberinnen und -liebhaber längst. Deshalb fiebern sie auch jedes Jahr dem Genfer Uhrensalon SIHH entgegen: Hier stellt die Luxusmarke ihre neuen Modelle vor.

Zu den Highlights der diesjährigen Präsentation beim Salon de la International Haute Horlogerie gehört auf jeden Fall die neue Cartier Santos-Dumont aus der Kollektion Santos de Cartier. Die Uhrenmodelle dieser Uhrenfamilie stehen dabei ganz im Zeichen des Flugpioniers Alberto Santos-Dumont, der 1904 bei Louis Cartier eine moderne Armbanduhr in Auftrag gab. Die Uhr seiner Träume sollte schlicht sein, innovativ und gleichzeitig praktisch. Und damit er während seiner Flüge ganz einfach die Zeit ablesen kann, wollte er sie am Handgelenk tragen. Heraus kam damals schließlich die allererste Santos-Dumont: Mit ihrem quadratischen Zifferblatt, den sichtbaren Schrauben und einem sich optimal anschmiegendem Armband entsprach ihr Design absolut dem Pioniergeist Alberto Santos-Dumonts.


Schön schlicht und einfach stilvoll

Bei der diesjährigen SIHH nun präsentierte Cartier eine neue Santos-Dumont in zwei verschiedenen Größen. Optisch orientiert sich diese Uhr stark an ihre Vorgängerin: So hat sie ihre charakteristisch quadratische Form und ihr schlichtes elegantes Design beibehalten, ihre sichtbaren Schrauben und die römischen Ziffern auf dem Zifferblatt ebenfalls. Heute ist sie darüber hinaus in verschiedenen Gehäuseausführungen erhältlich – und entweder aus Gold, Stahl oder einer Kombination aus Stahl und Gold gefertigt. Auf der perlierten Aufzugskrone sitzt zudem ein blauer Cabochon, die Zeiger sind in jeder Ausführung gebläut. Verändert haben sich im Vergleich zum historischen Modell die inneren Werte: Heute sitzt ein hocheffizientes, komplett überarbeitetes Quarzwerk im Gehäuse, mit einer dank einer leistungsfähigeren Batterie besonders langen Laufzeit von ganzen sechs Jahren.


Weitere Neuheiten aus dem Hause Cartier

Neben der Santos-Dumont hat Cartier allerdings auch noch andere neue Uhrenmodelle beim Genfer Uhrensalon vorgestellt, darunter mit einem Chronographen und der skelettierten Santos de Cartier Noctambule weitere Uhren der Kollektion Santos de Cartier, eine Mini- und eine Manschettenuhr als Neuzugänge der Uhrenfamilie Panthère de Cartier, ein neues Modell der Baignoire Kollektion mit einem langgezogenen Zifferblatt sowie den Panther Cartiers als Uhr.